Gebratene Schollenfilets mit Senf-Soße zu Bohnen

Gebratene Schollenfilets mit Senf-Soße zu Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 grüne Bohnen 
  •     Salz 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 200 Langkornreis 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 1 TL  Senfkörner 
  • 3 EL  Öl 
  • 12   Schollenfilets ohne Haut (à ca. 80 g) 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  grober Senf 
  • 2 EL (ca. 60 g)  kleine schwarze Kreta-Oliven 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen und in Salzwasser ca. 7 Minuten kochen, dann unter kaltem Wasser abschrecken. Kirschtomaten waschen und halbieren. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zitrone waschen, trocken reiben und halbieren. Eine Hälfte in Ecken schneiden, andere Hälfte auspressen. Basilikum waschen, trocken tupfen und einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen. Übrige Blättchen grob hacken. Senfkörner zerstoßen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Senfkörner und Zitronenecken zugeben und 1-2 Minuten braten. Inzwischen Schollenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Tomaten, Senf, Bohnen, Basilikum und Oliven zu den Zitronenspalten geben. 1 Esslöffel Öl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Schollenfilets darin 3-4 Minuten scharf anbraten, dabei einmal wenden. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Schollenfilets anrichten. Mit Basilikum garnieren. Reis dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2030 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved