Gebratene Steinpilze mit Schweinemedaillons

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Steinpilze mit Schweinemedaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 400 Steinpilze 
  • 8   Schweinemedaillons (à ca. 50 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 50 Parmesankäse 
  •     Petersilie und Zitronenspalten 
  •     Alufolie 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Petersilienblätter von den Stielen zupfen, waschen und fein hacken. Steinpilze putzen. Bei größeren Steinpilzen den Schwamm entfernen. Steinpilze mit einem Pinsel oder mit Küchenpapier vorsichtig säubern.
2.
Stiele eventuell dünn schälen. Pilze in Scheiben schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons ca. 3 Minuten pro Seite braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln.
3.
1-2 Esslöffel Olivenöl zum Bratfett geben und Steinpilze darin goldbraun braten. Mit Zitronensaft ablöschen und herausnehmen. Parmesan hobeln. Steinpilze und Medaillons auf Tellern anrichten. Mit den Bratsud beträufeln und mit Petersilie und Parmesan bestreuen.
4.
Mit Petersilie und Zitronenspalten garnieren. Dazu schmeckt Ciabatta Brotn.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved