Gebratene Zucchinifächer

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Zucchinifächer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 ml  Milch 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  •     Salz 
  • 8   kleine Zucchini (ca. à 130 g) 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 250 Asia Gewürz-Sauce 
  • 100 Tomatenpüree mit Stücken 
  • 1 Bund  Koriander 
  • 6 EL  Öl 
  • 20 Sesamsaat 
  • 1   Limette 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Aus-backteig Milch, Eier, Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in einem hohen Rührbecher mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Teig quellen lassen. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und der Länge nach schmale Scheiben (vom Blütenansatz zum Stiel hin) in die Zucchini schneiden. Fächerartig auseinanderlegen, leicht salzen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Soße zubereiten. Knoblauch schälen. Lauchzwiebeln putzen. Zwiebeln schräg in Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Gewürzsauce, 70 ml Wasser, Knoblauch und stückiges Tomatenpüree aufkochen und mit Salz abschmecken. Lauchzwiebeln unterheben. Koriander waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken und unter die Soße heben. Soße warm stellen. Für je 2 Zucchinifächer etwas Öl in 2 beschichteten Pfannen erhitzen. Gemüse mit Küchenpapier trocken tupfen. In den Ausbackteig tauchen, etwas abtropfen lassen und ins heiße Fett legen. Mit Sesam bestreuen und 5 Minuten von jeder Seite bei mittlerer Hitze braten. Kurz warm stellen, bis alles ausgebacken ist. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zucchinifächer mit etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit restlichem Koriander und Limettenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved