Gebratener Lachs in Gewürzkruste auf Kartoffel-Erbsen-Püree (Lachs nur leicht gerbaten)

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratener Lachs in Gewürzkruste auf Kartoffel-Erbsen-Püree (Lachs nur leicht gerbaten) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 TL  Pimentkörner 
  • 1 TL  Kardamomkapseln 
  • 1 TL  rosa Beeren 
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   Limette 
  • 800 Lachsfilet ohne Haut und Bauchlappen 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Piment, Kardamom und rosa Beeren im Mörser fein zerstoßen. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In reichlich Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Erbsen in wenig kochendem Salzwasser 3-5 Minuten kochen. Limette heiß waschen und trocken reiben. 1/2 Limette zum Garnieren in 4 Scheiben schneiden. 1/2 Limette auspressen. Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit Limettensaft beträufeln. Gewürze auf einen flachen Teller geben. Die Lachstranchen mit der oberen Seite in die Gewürze drücken. Kartoffeln und Erbsen abgießen. 3 Esslöffel Erbsen beiseite legen, Rest zu den Kartoffeln geben. Milch und Butter erhitzen, zu den Kartoffeln gießen, grob zerstampfen und mit Salz würzen. Erbsen zum Püree geben, warm stellen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs rundherum 2 Minuten braten. Püree mit Erbsen und Lachs auf Tellern anrichten. Mit Limettenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved