Gebratener Reis mit Spargel

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 240 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  • 400 g   Hähnchenbrustfilet  
  • 6 EL   Öl  
  • 2 TL   Kurkuma  
  • 600 g   weißer Spargel  
  • 30 g   frischer Ingwer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/2-1   rote Chilischote  
  • 250 g   Strauchtomaten  
  • 1 (212 g EW)  kleine Dose Mais  
  • 4-5 EL   Sojasauce  
  • 1   Limette  
  • 1 Bund   Koriandergrün  
  • 2   Eier (M)  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Sehr gut abtropfen lassen.
2.
Hähnchenbrust quer in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch mit 2 EL Öl und 1 TL Kurkuma mischen. Spargel schälen und Enden abschneiden. Spargel schräg in 1 cm lange Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und mit Chilischote fein würfeln.
3.
Von Tomaten den Stielansatz entfernen, dann vierteln, entkernen und grob würfeln. Mais abgießen und abspülen.
4.
1 EL Öl in großer Pfanne erhitzen und Hähnchenfleisch rundherum 5 Min. anbraten, salzen und herausnehmen. Erneut 1 EL Öl erhitzen und Spargel 5 Min. braten, salzen und herausnehmen. 1 EL Öl in Pfanne erhitzen.
5.
Ingwer, Knoblauch, Chili und Reis mit 1 TL Kurkuma in Pfanne geben und 4 Min. braten. Spargel, Mais und Tomate untermischen und kurz erhitzen. Mit 3-4 EL Sojasauce und einigen Spritzern Limettensaft würzen.
6.
Eier mit 1 EL Sojasauce verquirlen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Eiermasse 2-3 Min. stocken lassen. Herausnehmen und in Streifen schneiden. Gebratenen Reis mit Eistreifen und Korianderblättern bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved