Gebratener Spargel mit Feta & Rhabarber-Chutney

Aus kochen & genießen 5/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Schalotten  
  • 1   rote Chilischote  
  • 500 g   Rhabarber  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Senfkörner  
  • 100 g   Honig  
  • 100 ml   heller Balsamico-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1,5 kg   weißer Spargel (dünne Stangen) 
  • 2 EL   Butter  
  • 6 Stiel(e)   Kerbel  
  • 200 g   Feta  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für das Chutney Schalotten schälen und fein hacken. Chili putzen, entkernen, waschen und fein schneiden. Rhabarber putzen, waschen und fein würfeln. 2 EL Öl erhitzen. Schalotten, Chili, Senfkörner und Rhabarber darin andünsten.
2.
Honig zufügen. Mit Essig ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. 2 EL Öl und But­ter in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter Rühren braten.
4.
Mit Salz würzen.
5.
Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Feta grob zerbröckeln und zum Spargel geben. Zusammen ca. 5 Minuten braten. Kerbel unterheben und mit Rhabarber-Chutney anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved