Gebratenes Gemüse aus dem Wok mit frittierten Glasn

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratenes Gemüse aus dem Wok mit frittierten Glasn Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 250 g) 
  • 3   Möhren (à ca. 100 g) 
  • 2   rote Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 2   Paksoi (à ca. 200 g; asiatisches Gemüse, ähnlich dem Mangold) 
  • 250 Champignons 
  • 1 EL  Sesamsaat 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 EL  Sesamöl 
  • 4 EL  Sojasoße 
  •     Salz 
  •     Sambal Oelek 
  • 80 Reisnudeln 
  •     Frittierfett 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in schräge ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen, halbieren und in ca. 3 mm dicke schräge Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Paksoi putzen, waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Rispen trennen. Rispen in nicht zu kleine schräge Stücke und die Blätter in breite Streifen schneiden. Champignons putzen, eventuell waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Sesam in dem heißen Wok ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und beiseitestellen. Öl in dem Wok erhitzen, die Möhren darin ca. 1 Minute anbraten. Paprika, Paksoi-Rispen und Champignons zufügen. Nach 1 weiteren Minute die Paksoi-Blätter zufügen. Sesamöl, Sojasoße und Sesam dazugeben. Mit Salz und Sambal Oelek würzen. In der Zwischenzeit die Reisnudeln in heißem Fett ca. 10 Sekunden frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Mit Salz würzen. Gemüse im Wok und Reisnudeln extra servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved