Gebratenes Hähnchenfilet mit Rosenkohl-Zwiebel-Curry und Salzkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratenes Hähnchenfilet mit Rosenkohl-Zwiebel-Curry und Salzkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Rosenkohl 
  •     Salz 
  • 200 Kartoffeln 
  • 125 Hähnchenfilet 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 TL  Öl 
  •     bunter Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1-2 TL  Curry 
  • 1 EL  Mehl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 ml  Milch 
  •     Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 18-20 Minuten garen. Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Paprika und 1 Teelöffel Öl verrühren.
2.
Fleisch damit einstreichen. Rest Öl erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. MIt Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel im Bratfett andünsten, mit Curry und Mehl bestäuben und anschwitzen.
3.
Mit Brühe und Milch unter Rühren ablöschen, aufkochen. Rosenkohl abtropfen lassen und unter die Soße heben. Filet aufschneiden und mit buntem Pfeffer bestreuen. Mit Rosenkohl-Curry und Kartoffeln auf einem Teller anrichten.
4.
Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved