Gebratenes Knoblauch-Hähnchen in Gugelhupfform

Aus kochen & genießen 7/2011
Gebratenes Knoblauch-Hähnchen in Gugelhupfform Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,5 kg) 
  • 1,25 kg  Kartoffeln 
  • 1   Knoblauchknolle 
  • 2   Rosmarinzweige 
  • 100 ml  helles Bier (Pils) 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Öl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen von außen und innen gründlich waschen. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Knoblauch in Zehen trennen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Für die Marinade Bier, Salz, 1–2 TL Paprika und Öl verrühren
2.
Eine Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) einölen. Kartoffeln, Knoblauchzehen und Rosmarin in der Form verteilen. Hähnchen von innen salzen und auf die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden garen. Hähnchen alle 10 Minuten mit vorbereiteter Marinade einstreichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved