Gebratenes Lachsfilet mit Kräuterschaum

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratenes Lachsfilet mit Kräuterschaum Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lachsfilettranchen à 150 g 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1/2   Stange Lauch 
  • 2 EL  Butter 
  • 250 ml  Gemüse-Bouillon 
  • 3 EL  gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Estragon) 
  • 100 ml  Sahne 
  • 1   kleine Lauchzwiebel 
  • 1   kleine rote Paprika 
  • 400 ml  Gemüse-Bouillon 
  • 200 Langkornreis 

Zubereitung

35 Minuten
1.
Lachs mit Kräuterschaum: Lachsfilet salzen, auf der Hautseite in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl langsam braten. Zum Schluss Rosmarin und Knoblauch in Scheiben geschnitten zugeben.
2.
Lauch in feine Ringe schneiden und in Butter anschwitzen. Mit 250 ml Gemüse-Bouillon auffüllen, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Kräuter sowie Sahne dazugeben, aufkochen, mit einem Stabmixer fein schaumig pürieren und mit Zitronensaft abschmecken.
3.
Paprika-Reis: 400 ml Gemüse-Bouillon aufkochen, den Reis einrühren und bissfest garen. Währenddessen Paprika schälen, in feine Würfel schneiden, Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden, zum bissfesten Reis geben und weitere 3 Minuten fertig garen.
4.
Reis auf den Teller geben, Lachs dazulegen und mit dem Kräuterschaum garnieren.
5.
Quelle: Rewe.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved