Gebratenes Schweinefilet mit Porree-Tomatengemüse

Gebratenes Schweinefilet mit Porree-Tomatengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 chinesische getrocknete Eiernudeln 
  •     Salz 
  • 2 (ca. 400 g)  Stangen Porree (Lauch) 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 500 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  trockener Sherry 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Porree putzen, waschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Fleisch trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl in einem Wok erhitzen. Fleisch unter Rühren ca. 5 Minuten darin braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Wok nehmen. Porree im Bratfett 3-5 Minuten braten.
3.
Tomaten, Nudeln und Fleisch zufügen. Sojasoße und Sherry mischen, angießen und unter Rühren zusammen erhitzen. Eventuell nachwürzen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved