Gedeckter Apfelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  •     Für den Hefeteig  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Trockenhefe  
  • 1/8 l   Milch  
  • 25 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Für den Mürbeteig  
  • 150 g   Mehl  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Fett für die Form 
  •     Paniermehl zum Bestreuen 
  •     Für die Füllung und zum Bestreichen 
  • 1 kg   Äpfel (z. B. Cox Orange) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 175 g   Zucker  
  • 50 g   Butter  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     kandierte Walnusshälften und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Für den Hefeteig Mehl und Hefe mischen. Milch erwärmen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei und Milch zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Minuten verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Inzwischen für den Mürbeteig Mehl, Fett, Zucker Vanillin-Zucker, Salz und 1 Esslöffel Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 20 Minuten kühl stellen. Inzwischen Äpfel schälen, achteln und die Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln. Walnüsse grob hacken. Zucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren lassen. Butter zufügen, schmelzen lassen und solange erhitzen, bis der Karamell gelöst ist. Walnüsse zufügen und karamellisieren lassen. Äpfel zufügen, unter die Karamellmasse rühren und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Abkühlen lassen. Beide Teige erst mit den Händen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche und anschließend mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 35 cm Ø). Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Mit Paniermehl bestreuen und die Apfelmasse darauf verteilen. Teig am Rand rundherum 1-2 cm über die Apfelmasse klappen. Mit etwas Wasser bestreichen. Restlichen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Springform ausrollen und als Deckel auf die Äpfel legen. Am Rand leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit evtl. zudecken. Kuchen auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren und den noch warmen Kuchen damit bestreichen. Trocknen und abkühlen lassen.Nach Belieben mit kandierten Walnüssen und Zitronenmelisse verziert servieren. Ergibt ca. 16 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved