Gedeckter Apfelkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 200 g   kalte Butter  
  • 275 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Rosinen  
  • 100 g   Mandelstifte  
  • 6 EL   Calvados  
  • 1,75 kg   Äpfel (z. B. Boskop) 
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 1   Zimtstange  
  • 450 ml   klarer Apfelsaft  
  • 3 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 30 g   Paniermehl  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  • 125 g   Puderzucker  
  •     Apfelscheiben zum Verzieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Öl für die Folie 
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Butter in Flöckchen, 125 g Zucker, 2 Eier und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Rosinen und 75 g Mandelstifte mit Calvados mischen.
2.
Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in Stücke schneiden und mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. 125 g Zucker in einem großen Topf goldbraun karamellisieren. Äpfel und Zimtstange zugeben.
3.
300 ml Apfelsaft zugießen und zugedeckt 6-8 Minuten köcheln lassen. Puddingpulver und 150 ml Apfelsaft glatt rühren. Topf vom Herd ziehen, angerührtes Puddingpulver einrühren Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.
4.
Rosinen und Mandeln untermischen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 2/3 des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Springform damit auslegen und den Teig am Rand hochdrücken.
5.
Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen. Apfelkompott darauf verteilen und überstehenden Teigrand über die Äpfel schlagen. 1 Ei trennen. Eigelb und Sahne verrühren, Teigrand damit bestreichen.
6.
Restlichen Teig in Größe der Form ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf die Äpfel legen, rundherum gut andrücken. Mit der restlichen Eigelb-Sahnemischung bestreichen. Mit der Gabel zweimal am Rand vorsichtig am Rand entlangziehen.
7.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit abdecken. Kuchen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.
8.
Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Puderzucker, 1 Esslöffel Zitronensaft und Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem dünnen Guss verrühren. Kuchendeckel damit bestreichen, trocknen lassen.
9.
25 g Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, mit 25 g Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Auf ein Stück leicht geölte Alufolie geben und auskühlen lassen. Kuchen mit den Mandelstiften bestreuen.
10.
Mit Apfelscheiben verzieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved