Gedeckter Kirschkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Butter  
  • 300 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 110 g   + 1 TL Zucker  
  • 50 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 kg   Süßkirschen  
  • 10 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 3 EL   Schlagsahne  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in Stückchen, Mehl, Ei, 80 g Zucker und 2 EL Wasser erst mit dem Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 3/4 des Teiges auf dünn bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 28 cm Ø). Eine Pieform (19/23 cm Ø) fetten und damit auslegen. Form ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Kirschen waschen, einige zum Verzieren beiseitelegen. Rest entstielen und entsteinen. Kirschen, 30 g Zucker, Stärke und Zimt vermengen. Teigboden mit Haselnüssen bestreuen. Kirschfüllung daraufgeben
3.
Übrigen Teig oval ausrollen und mit einem Gitterroller überwalzen und über eine Teigrolle aufrollen, über die Kirschfüllung abrollen und vorsichtig auseinanderziehen. Ränder festdrücken. Eigelb und Sahne verrühren und den Teig damit bestreichen. Mit 1 TL Zucker bestreuen und auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit übrigen Kirschen verzieren
4.
Wartezeit ca. 2 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved