Gedünstete Schollenröllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gedünstete Schollenröllchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   doppelte Schollenfilets (à ca. 210 g) 
  • 500 Zucchini 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 1 (30 g)  Gewürzgurke 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 8   schwarze Pfefferkörner 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 15 Butter oder Margarine 
  • 15 Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 TL  getrockneter Estragon 
  •     Holzspießchen 
  •     Dill, Estragon und Zitronenscheiben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fisch abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Zucchini putzen, gründlich waschen und mit einem Sparschäler die Zucchini in Streifen schälen. Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken.
2.
Gurke sehr fein hacken. Senf, Öl, Gurke, Petersilie und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite der Fischfilets mit der Kräutermischung bestreichen, aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken.
3.
Zitronensaft, 500 ml Wasser, Wein, Pfefferkörner, Salz und Lorbeer aufkochen lassen. Fischröllchen hineinlegen und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Zucchini in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.
4.
Auf einer Platte anrichten und warm stellen. Fischröllchen aus dem Sud nehmen und auf die Zucchini legen. 150 ml Sud abmessen und zur Seite stellen. Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen.
5.
Mit 150 ml Fischsud und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen. 1-2 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Estragon würzen. Fischröllchen mit etwas Soße beträufeln und nach Belieben mit Dill, Estragon und Zitronenscheiben garniert servieren.
6.
Restliche Soße extra reichen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved