Gedünsteter Lachs in Safran-Hollandaise mit Zuckerschoten

Gedünsteter Lachs in Safran-Hollandaise mit Zuckerschoten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Lachsfilet 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 400 Zuckerschoten 
  • 1 EL  Öl 
  • 150 ml  Weißwein 
  • 1 Döschen  Safranfäden 
  • 1 (30 g)  Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise 
  • 125 Butter 
  • 1   Topf Kerbel 
  •     Zitrone und Kerbel 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen und trocken tupfen. In Portionsstücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen, ziehen lassen. Inzwischen Zuckerschoten putzen, waschen, nach Belieben längs halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Lachs in heißem Öl kurz anbraten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen. 1/4 Liter Wasser zufügen, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Für die Soße 1/8 Liter Wasser und Safran erwärmen. Soßenpulver einrühren, aufkochen. In kleine Stücke geschnittene Butter bei geringer Wärmezufuhr unterschlagen. Mit 50 ml Weißwein verfeinern. Kerbelblättchen abzupfen. Mit den Zuckerschoten vermengen. Lachs, Gemüse und Soße portionsweise, mit Zitrone und Kerbel garniert, servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2610 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved