Gedünstetes Kabeljaufilet im Bratschlauch

3
(5) 3 Sterne von 5
Gedünstetes Kabeljaufilet im Bratschlauch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Möhren (à ca. 100 g) 
  • 1 Stück(e) (200 g)  Sellerie 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 200 g) 
  • 100 Champignons 
  • 400 Kartoffeln 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie und Dill 
  • 4   Kabeljaufilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 50   cm langes Stück Bratschlauch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren und Sellerie putzen und schälen. Porree putzen und waschen. Gemüse in feine Streifen schneiden. Champignons putzen, säubern, eventuell waschen und halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.
2.
Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen und kleine Sträußchen abzupfen. Kabeljau waschen und trocken tupfen. Gemüse-Streifen, Kartoffeln, Kräuter und Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite des Bratschlauch fest verknoten.
3.
Vorbereitete Zutaten in den Bratschlauch füllen. Fett als Flöckchen darauf verteilen und Wein angießen. Bratschlauch sorgfältig verschließen (Hierbei genau den Packungsanweisungen folgen), auf ein kaltes Ofengitter setzen, einschneiden und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten garen.
4.
Herausnehmen, den Bratschlauch aufschneiden und je 1 Kabeljaufilet mit Gemüse, Kräutern und Sud auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved