Gefleckter Butterkuchen mit Roter Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter  
  • 200 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Packung   Rote Grützepulver  
  • 1 Glas (530 ml; 520 g)  Rote Grütze  
  • 100 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Milch zufügen, Hefe darin auflösen. Mehl, Eier, 75 g Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe-Milch zugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Die Fettpfanne (32 x 39 cm) des Backofens fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig nochmals durchkneten und in der Fettpfanne gleichmäßig ausrollen. Nochmals zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Rote Grützepulver mit 3 Esslöffel Wasser glatt rühren. Rote Grütze in einen Topf geben, aufkochen lassen und das Rote Grützepulver einrühren. Nochmals aufkochen und abkühlen lassen. In den Hefeteig mit einem Esslöffel von der Längsseite in regelmäßigem Abstand 6 Mulden drücken. Rote Grütze darin verteilen. Hefeteigstreifen mit Mandeln und 50 g Zucker bestreuen. Hefeteig nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved