close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Geflügel-Spieße mit Pürree

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 2   kleine Paprikaschoten (z. B. rot und gelb; 300 g)  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 80 g   Putenschnitzel  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1   Beutel Kartoffel-Püree  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • evtl. 2-3   Salatblätter  
  • 2   Holzspieße  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen und waschen. Paprika und 1 Lauchzwiebel in Stücke schneiden. 1 Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden
2.
Fleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Abwechselnd mit den Gemüsestücken auf Spieße stecken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Geflügel-Spieße darin rundherum 8-10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
1/4 l Wasser und 1 Prise Salz aufkochen. Püree einrühren. Nach ca. 1 Minute nochmals gut durchrühren. Lauchzwiebelringe unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Geflügel-Spieße und das Püree evtl. auf Salatblättern anrichten
4.
EXTRA-TIPPS
5.
-Statt der Lauchzwiebeln können Sie für die Spieße auch Speisezwiebeln nehmen
6.
-Wenn Sie frische Kräuter im Haus haben: hacken und unters Püree rühren; sie enthalten viele Vitalstoffe
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved