Geflügelbratwürste mit Kürbis-Senf-Gemüse

Geflügelbratwürste mit Kürbis-Senf-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 2 (à 330 ml)  Gläser Delikateß Kürbis, süß-sauer 
  • 2-3 TL  mittelscharfer, körniger Senf 
  • 3 EL  heller Soßenbinder 
  • 2 EL  Öl 
  • 4 (à 100 g)  Geflügelbratwürste 
  •     Salz 
  • 1/4 Milch 
  • 1   Packung (4 Portionen) 
  •     Flockenpüree für 3/4 l Flüssigkeit 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. 20 Gramm Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten. Kürbisstücke mit der Flüssigkeit in den Topf gießen, Senf zufügen und aufkochen.
2.
Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen lassen. Kürbisgemüse eventuell nochmals mit Senf abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwürste bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Wenden sieben bis acht Minuten braten.
3.
Inzwischen 1/2 Liter Wasser und 1/2 Teelöffel Salz aufkochen. Kalte Milch und restliches Fett ins heiße Wasser geben. Püreeflocken kurz einrühren, eine Minute quellen lassen und noch einmal mit einem Kochlöffel durchrühren.
4.
Mit Muskat würzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden. Bratwurst mit Kürbis-Senf-Gemüse und Kartoffelpüree auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreut und garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved