Geflügelfondue

0
(0) 0 Sterne von 5
Geflügelfondue Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Salatmayonnaise 
  • 2 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2-3 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  eingelegte Pfefferkörner 
  •     Curry 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Packung (370 g)  Tomatenstückchen mit Kräutern 
  • 1-2 TL  Sambal Oelek 
  • 1 kg  Geflügelfilet (z. B. Entenbrust, Hähnchenfilet, Putenbrust) 
  • 750 Broccoli 
  • 250 Champignons 
  • 200 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 4   Eier 
  • 75 ml  Öl 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1 kg  Frittierfett 
  •     Kräuter und Früchte 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Soßen Mayonnaise und Konfitüre vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche, Senf und eingelegtem Pfeffer verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzig abschmecken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Mit stückigen Tomaten verrühren. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Geflügel waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Champignons putzen und waschen. Für den Teig Mehl, Backpulver, Eier, Öl und 1/4 Liter Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Frittierfett erhitzen. Fleisch und Gemüse durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und im heißen Fett frittieren. Alles nach Belieben mit frischen Kräutern und Früchten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 68g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved