Geflügelgyros mit Kartoffeln und Paprika-Quark

0
(0) 0 Sterne von 5
Geflügelgyros mit Kartoffeln und Paprika-Quark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 150 g) 
  • 250 Magerquark 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 150 rote Paprikaschoten 
  • 400 Hähnchenfilets 
  • 3 TL  Öl 
  • 1-2 TL  Gyrosgewürz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  •     Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 25-30 Minuten garen. Quark und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden und unter den Quark rühren.
2.
Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden. Fleisch, Öl und Gyrosgewürz vermengen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Hähnchen-Gyros in einer beschichteten Pfanne kräftig 4-5 Minuten braten.
3.
Zwiebeln und Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen und pellen. Etwas Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Hähnchen-Gyros, Kartoffeln und Paprika-Quark auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen und garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved