Geflügelleber-Crostini

0
(0) 0 Sterne von 5
Geflügelleber-Crostini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Lauchzwiebeln (ca. 50 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 225 Hähnchenleber 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 12 (ca. 90 g)  kleine Baguettescheiben 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Gorgonzola Käse 
  • 1/2 (ca. 50 g)  kleiner Kopfsalat 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Geflügelleber waschen, trocken tupfen und fein würfeln. 4 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Baguettescheiben unter Wenden darin anrösten. Herausnehmen und restliches Öl in die Pfanne geben. Leber darin anbraten und zum Schluss Knoblauch und Lauchzwiebeln darin 1 Minute mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Baguettescheiben verteilen. Gorgonzola würfeln und die Scheiben damit bestreuen. Auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 5-8 Minuten überbacken. Inzwischen Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 4 Teller mit Salat belegen und die Crostini darauf anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved