Gefüllte Auberginen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Auberginen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mittelgroße Auberginen 
  •     Salz 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 5   Knoblauchzehen 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 3   Tomaten 
  • 1/8 Olivenöl 
  • 1 TL  Zucker 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Auberginen putzen, waschen und fingerbreit längs schälen. In Salzwasser 30 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Knoblauch schälen und grob würfeln.
2.
Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz mit kochendem Wasser überbrühen, Haut abziehen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Tomatenwürfel und einem Teelöffel Salz vermengen.
3.
Auberginen leicht ausdrücken, längs einschneiden und die Füllung hineingeben. Olivenöl, Zucker und 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben. Die Auberginen hineinsetzen und mit einem Teller beschweren. Zugedeckt eine Stunde bei schwacher Hitze garen.
4.
Abkühlen lassen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved