Gefüllte Brandteig Ostereier

Gefüllte Brandteig Ostereier Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 65 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 Magerquark 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     einige Spritzer Süßstoff 
  • 10 Diabetikersüße 
  •     Zitronenschnitz und Zitronenmelisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Wasser, Fett und Salz aufkochen. Mehl auf einmal zufügen. Rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. 1 Ei sofort unterrühren. Teig etwas abkühlen lassen. 3 Eier nach und nach unterrühren, dabei Backpulver zufügen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und 20 kleine Windbeutel (in Eiform) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Gas: Stufe 4/ Umluft: nicht geeignet °C) 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, sofort mit einer Schere aufschneiden. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen. Quark, Zitronensaft, Zitronenschale und Süßstoff mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Sahne portionsweise unterheben. Quark-Sahne in mehreren Portionen in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Böden der Ei-Windbeutel damit füllen, Deckel darauf setzen und mit Diabetikersüße bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenschnitz und Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. / 1/2 BE

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved