Gefüllte Cannelloni auf Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Spinat  
  •     Salz  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 20 g   Mehl  
  • 1/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 200 ml   Milch  
  • 4   ungebrühte Bratwürste  
  • 8   Cannelloni  
  • 100 g   Mozzarella-Käse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen und gründlich waschen. In kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz anbraten.
2.
Spinat zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten waschen, halbieren und zugeben. Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen und gut durchkochen lassen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bratwurstmasse direkt aus der Pelle in die Cannelloni drücken. Spinat in eine ofenfeste Form geben, Cannelloni darauflegen und die Soße darübergeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 225°C/ Gas: Stufe 4) ca. 40 Minuten backen.
4.
Während der letzten 5-7 Minuten den in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf die Soße geben und darauf schmelzen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved