Gefüllte Eierkuchen mit Paprika-Kraut

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier  
  • 1/8 l   Milch  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1/8 l   Mineralwasser  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 200 g   Cabanossi-Wurst  
  • 1 EL   + 4 TL Öl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   Sambal Oelek  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch und Salz verquirlen. Mehl und Backpulver mischen, mit Mineralwasser unterrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Wurst in Scheiben schneiden
3.
Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL heißem Öl andünsten. Paprika, Wurst, Sauerkraut, Tomatenmark und Sambal ca. 5 Minuten mitdünsten
4.
1/4 l Wasser zugießen, aufkochen. Brühe einrühren und ca. 10 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
1 TL Öl erhitzen. 1/4 Teig hineingießen. Bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 4 Minuten backen. Mit Sauerkraut füllen. Ebenso 3 weitere Eierkuchen backen. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen
6.
Getränk: Bier od. Landwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved