Gefüllte Haferkekse

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Kekse
  • 100 g   Butter  
  • 125 g   blütenzarte Haferflocken  
  • 50 g   Mehl  
  • 150 g   Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 g   schnittfester Nuss Nougat  
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Haferflocken, Mehl, Zucker, Eier und Butter in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Teig ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
16 teelöffelgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und flach zu Kreisen drücken. Genügend Abstand zwischen den Teigkreisen lassen. Restlichen Teig ebenso auf ein weiteres Backbleche verteilen (insgesamt 32 Kekse). Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 14 Minuten backen. Auf den Backblechen abkühlen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Nougat über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade fein hacken und kurz unter den Nougat rühren. Nougatmasse auf den Unterseiten von 16 Kekse verteilen und die restlichen Kekse daraufsetzen und leicht andrücken. Trocknen lassen
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved