Gefüllte Hefeschnecke

Gefüllte Hefeschnecke Rezept

Zutaten

  • 1 Würfel  (42 g) frische Hefes 
  • 1/4 Milch 
  • 500 Mehl 
  • 60 Zucker 
  • 60 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 100 Pistazienkerne 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 Glas (225 g)  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1   Eigelb 
  • 75 Puderzucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Zum Mehl geben und alles mit Zucker, weichem Fett und dem Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
2.
Inzwischen Aprikosen gut abtropfen lassen und, bis auf vier Hälften zum Verzieren, in Würfel schneiden. Pistazien hacken. Aprikosenwürfel, Paniermehl und 80 Gramm Pistazien vermengen. Konfitüre unterrühren.
3.
Hefeteig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 35 x 60 cm ausrollen. Teig mit der Aprikosenmasse bestreichen. Dabei an einer Längsseite einen 12-15 cm breiten Rand lassen.
4.
Von der bestrichenen Längsseite her aufrollen. Rolle zu einer Schnecke drehen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 45 Minuten backen.
5.
Nach 15-20 Minuten die Hefeschnecke abdecken. Anschließend auskühlen lassen. Restliche Aprikosen in Spalten schneiden. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Schnecke mit dem Guss bestreichen und mit Aprikosenspalten und übrigen Pistazien verzieren.
6.
Ergibt 20 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 1050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved