Gefüllte Herzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Herzen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 weiche Butter 
  • 150 Puderzucker 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 200 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 20 Kokosfett 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  • 1   Gefrier- oder Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Butter in Stücke schneiden. 100 g Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mehl, Butter, Vanillin-Zucker und 2 Eigelb zugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Herzen (4–5 cm Ø) ausstechen und auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Eiweiß steif schlagen, 50 g Puderzucker dabei einrieseln lassen. Eischnee in einen Gefrier- oder Spritzbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Herzen mit Eischnee umranden und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Herzen mit der Kuvertüre ausfüllen und ca. 1 Stunde kühl stellen, bis die Kuvertüre fest ist
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

75 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved