Gefüllte ­Karbonade mit fruchtiger ­Zwiebelsoße

Aus kochen & genießen 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Aprikosen (frisch oder Dose)  
  • 1   kleines Bund Schnittlauch  
  • 80 g   Feta  
  • 200 g   rote Zwiebeln  
  • 4   dicke Schweinekoteletts (à ca. 250 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Frische Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. 125 g Apriko­sen fein würfeln. Schnittlauch waschen und in Röll­chen schneiden. Feta zerbröckeln, mit Aprikosenwürfeln und Hälfte Schnittlauch mischen.
2.
Zwiebeln schälen. Übrige Aprikosen und Zwiebeln in Spalten schneiden.
3.
Koteletts waschen, trocken tupfen und jeweils eine Tasche hineinschneiden. Mit der Feta-Aprikosen-Masse füllen (s. Tipp unten) und zustecken. Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Koteletts darin in 2 Portionen von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, heraus­nehmen und warm stellen.
5.
Zwiebeln und Aprikosenspalten im Bratfett anbraten. Sahne und 1⁄8 l Wasser angießen. Alles aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rest Schnittlauch in die Soße geben. Nudeln abgießen.
6.
Mit Koteletts und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved