Gefüllte Kartoffelpfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Kartoffelpfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (150 g) Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 1 EL  Öl 
  • 8 (ca. 480 g)  tiefgefrorene Kartoffelpuffer 
  • 100 Rucola-Salat 
  • 3   Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 (à 20 g)  Emmentaler Scheibletten-Käse 
  •     Rucola und Tomatenspalten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Speck in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen. Evtl. noch Öl in die Pfanne geben und die Kartoffelpuffer im Bratfett ca. 6 Minuten von jeder Seite braten. In der Zwischenzeit Rucola putzen, waschen, abtropfen lassen und, bis auf etwas zum Bestreuen, grob hacken. Tomaten putzen, waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Kartoffelpuffer jeweils mit Bacon, Rucola und Tomaten belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einer Scheibe Käse belegen. Die übrigen Kartoffelpuffer als Deckel darauf setzen und in der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Restlichen Rucola in feine Streifen schneiden und die gefüllten Kartoffelpuffer damit bestreuen. Nach Belieben mit Rucola und Tomatenspalten garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2020 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved