Gefüllte Kentucky-Röllchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Kentucky-Röllchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 200 Buttermilch 
  • 800 Kartoffeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 TL  Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 (250 ml)  Flasche Barbecue-Soße 
  • 16 Scheiben  Frühstücksspeck (à ca. 10 g) 
  • 100 Paniermehl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 500 Krautsalat 
  • 1 Öl zum Frittieren 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenfilets je einmal quer halbieren. Die halbierten Filets noch einmal längs halbieren. Portionsweise zwischen Gefrierbeutel legen und flach klopfen. In einer Schüssel mit Buttermilch vermengen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Kartoffeln gründlich waschen, in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit Öl, Salz und 1 TL Paprika mischen. Auf ca. 2/3 eines Backblechs verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
4.
Filets aus der Buttermilch nehmen, mit je 1 TL Barbecuesoße bestreichen. Mit je 1 Scheibe Schinken belegen, aufrollen und mit Holzspießen fest stecken. In Paniermehl wenden. Öl in einem hohen Topf erhitzen, Röllchen im heißen Fett goldbraun frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
In den letzten ca. 10 Minuten der Garzeit die Röllchen auf dem Blech neben die Kartoffen legen, zu Ende garen. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden, in Mehl wenden. Zwiebelringe im heißen Frittierfett goldbraun ausbacken, herausheben.
6.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
7.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Schnitzelröllchen mit Kartoffelspalten und Zwiebelringen anrichten. Restliche Barbecuesoße und Krautsalat dazureichen. Mit Paprika und Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved