Gefüllte Knödel auf Rahmspinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 50 g   Butter  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 100 g   Weichweizengrieß  
  • 50 g   Mehl  
  • 150 g   grobe Blutwurst  
  • 2   kleine rote Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schmelzkäse  
  • 450 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, gut ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
2.
Kartoffelmasse ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, von der Herdplatte nehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken.
3.
Eigelbe, flüssige Butter, Grieß, Mehl und gehackte Petersilie zur Kartoffelmasse geben, mit den Händen gründlich vermengen, mit Salz würzen.
4.
Blutwurst in kleine Stücke schneiden. Aus der Kartoffelmasse mit angefeuchteten Händen in 12 gleichgroße Stücke teilen, etwas flach drücken, mit Blutwurst füllen, wieder zu Knödeln formen. Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen, Knödel im siedenden Wasser in 2 Portionen ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
5.
In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Wenden glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen.
6.
Schmelzkäse einrühren, erhitzen. Spinat zugeben und unter gelegentlichem Rühren. ca. 8 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, abtropfen lassen und mit dem Rahmspinat auf Tellern anrichten. Mit Petersilienblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved