close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gefüllte Kohlrabi

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Kohlrabi (à ca. 200 g)  
  •     Salz  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   Schweineschnitzel  
  • 20 g   Butterschmalz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  •     Zitrone und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kohlrabi schälen, waschen und quer halbieren. Jeweils mit einem Kugelausstecher oder Teelöffel aushöhlen. Inneres aufbewahren. Kohlrabihälften in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen.
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fleisch in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise unter öfterem Wenden 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fleisch herausnehmen. Danach die Zwiebeln, Kohlrabikugeln und Erbsen darin anbraten. Mit der Brühe und Sahne ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kirschtomaten putzen und waschen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen.
4.
Fleisch und Kirschtomaten zugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kohlrabis abtropfen lassen, das Ragout darin anrichten. Mit Kohlrabigrün und Zitrone garnieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved