close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gefüllte Kohlrabis

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Kohlrabis (à ca. 350 g)  
  •     Salz  
  • 1/2   Brötchen vom Vortag  
  • 200 g   Tomaten  
  • 1 Töpfchen   Schnittlauch  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Pfeffer  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kohlrabis putzen und evtl. einige kleine Mittelblätter stehen lassen. Kohlrabis waschen, schälen und den oberen Teil als Deckel abschneiden. Kohlrabis mit einem spitzen Messer oder einem Kugelausstecher aushöhlen und in reichlich kochendem Salzwasser 15-20 Minuten vorgaren. Inzwischen Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kohlrabistückchen hacken. Tomaten waschen, putzen, halbieren und die Kerne entfernen. Tomatenhälften würfeln. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Brötchen ausdrücken. Hack, Brötchen, Ei, Salz, Pfeffer und Schnittlauch, bis auf einen Esslöffel zum Garnieren, verrühren. 125 g Kohlrabistücke und Tomatenwürfel darunterheben. Ausgehölte Kohlrabis abtropfen und etwas abkühlen lassen. Hackfleischmasse in die Kohlrabis füllen und mit den restlichen Kohlrabistücken in eine ofenfeste Form geben. Kohlrabideckel ebenfalls mit in die Form legen. Brühe angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch Kohlrabis mit Brühe beschöpfen. Fertige Kohlrabis mit restlichem Schnittlauch bestreuen und die Deckel darauflegen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved