Gefüllte Kohlrouladen zu Tomatenrahm

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Kohlrouladen zu Tomatenrahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Weißkohl 
  • 200 Möhren 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Schmelzflocken 
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene Zwiebel-Knoblauch-Mischung 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1/4 Gemüsebrühe 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  Tomatenmark 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  •     gehackte Petersilie 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten garen. Kalt abschrecken und pellen. Kohl putzen und den Strunk trichterförmig herausschneiden. Kohlkopf mit kochendem Wasser bedeckt 15-20 Minuten garen.
2.
Kohl herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Möhren schälen und und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen und stampfen.
3.
Ei, Schmelzflocken, Zwiebel-Knoblauch-Mischung und Möhren, bis auf etwas zum Bestreuen, zufügen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 8 Blätter vom Kohlkopf lösen und die dicken Rippen flachschneiden.
4.
Restlichen Kohl anderweitig verwenden. Jeweils ca. 2 Esslöffel Kartoffelmasse auf die Kohlblätter geben und zu kleinen Rouladen aufrollen. Mit Holzspießen feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundherum ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
5.
Mit 1/8 Liter Brühe ablöschen und 8-10 Minuten schmoren. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Restliche Brühe und Sahne zum Bratfond geben und aufkochen lassen. Tomatenmark zufügen und unterrühren.
6.
Mit Soßenbinder andicken, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrouladen und Soße auf einer Platte anrichten. Mit restlichen Möhrenwürfeln und evtl. mit gehackter Petersilie bestreuen. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved