Gefüllte Minigurken mit buntem Zwiebelquark

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Minigurken mit buntem Zwiebelquark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Mini-Salatgurken (ersatzweise 1 Salatgurke) 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     einige Zweige Borretsch 
  • 250 Magerquark 
  • 3-4 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Radieschensprossen 
  • 1   Kopf Radicchio-Salat 
  • 1   kleiner Kopf Friséesalat 
  • 2 EL  Weißwein-Essig 
  • 4 EL  Öl 
  •     grober bunter Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gurken putzen, waschen und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Borretsch waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Quark und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchzwiebelringe, Zwiebelwürfel, je 2/3 der Schnittlauchröllchen und Radieschensprossen sowie den gehackten Borretsch unter den Quark rühren.
3.
Radicchio- und Friséesalat putzen. Blätter einzeln vom Strunk lösen, waschen und abtropfen lassen. Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren, Öl darunter schlagen. Salatblätter und Vinaigrette vermischen.
4.
Gurkenhälften mit dem Kräuterquark füllen und mit einigen Salatblättern anrichten. Mit grobem Pfeffer, restlichen Schnittlauchröllchen und Radieschensprossen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved