Gefüllte Muschel-Nudeln auf Porreerahm

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 12   große bunte Muschel-Nudeln (ca. 250 g)  
  •     Salz  
  • 150 g   Geflügelleber  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  • 750 g   Porree (Lauch) 
  • 3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 2   rotbackige Äpfel  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Bund   Majoran  
  • 75 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Leber und Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Porree putzen, waschen und in schräge, ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Öl erhitzen. Für die Füllung Hähnchen- und Leberwürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen. Porree im Bratfett andünsten, mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz anschwitzen.
3.
Mit Sahne und Wein ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Äpfel in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Ei trennen. Eigelb und etwas Soße verrühren und in die restliche Soße rühren.
4.
Nicht mehr kochen. Majoran waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blätter abzupfen, hacken und mit dem Eiweiß zum Fleisch geben. Nudeln abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Gemüse in 4 gefettete Gratinförmchen (12 cm Ø) geben.
5.
Füllung in die Nudeln streichen und je 3 Muscheln in eine Gratinform setzen. Apfelspalten hineingeben. Alles mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken.
6.
Mit restlichem Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved