Gefüllte Nudelrolle mit Lachs & Spinat

Aus kochen & genießen 9/2013
3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (300 g) frischer Pastateig (z. B. von Tante Fanny)  
  • 1 kg   Blattspinat  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 30 g   Butter  
  • 30 g   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Gemüsebrühe  
  • 100 g   geriebener Gouda  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 250 g   geräucherter Lachs (in dünnen Scheiben) 
  • 6 Stiel(e)   Dill  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Pastateig aus dem Kühlschrank nehmen. Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
2.
Spinat zufügen und darin zusammenfallen lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat in einem Sieb gut abtropfen lassen.
3.
Butter erhitzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Ca. 400 ml Wasser und Sahne angießen, aufkochen und ­Brühe einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln. 50 g Käse einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Tomaten waschen und halbieren. Pastateig aus der Verpackung nehmen, mit dem Papier entrollen. Teigplatte mit Crème fraîche bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat und Lachs gleichmäßig darauf verteilen.
5.
Nudelteig mithilfe des ­Papiers aufrollen.
6.
Etwas Sahnesoße in eine flache ofen­feste Form geben. Nudelrolle daraufsetzen, Rest Soße darübergießen. Mit Rest Käse bestreuen. Tomaten darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
7.
Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
8.
Dill waschen, fein schneiden. Nudelrolle anrichten und mit Dill bestreuen. Getränketipp: trockener Weißwein.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved