Gefüllte Ochsenherzen

Gefüllte Ochsenherzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 4   Tomaten "Ochsenherzen" (à ca. 400 g) 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1/8 Milch 
  • 4   Eier (Größe S) 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  •     Majoran 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. 1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fett in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten und beiseite stellen. Tomaten putzen, waschen und einen Deckel abschneiden. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten bis auf einen 1 cm breiten Rand aushöhlen. Tomatendeckel und -fleisch klein schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, Zwiebel zugeben. Alles eine große Auflaufform geben. Kartoffeln abgießen. Milch und Zwiebel-Knoblauch-Mischung zu den Kartoffeln geben und zerstampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch-Kartoffeln in die Tomaten füllen und je eine Mulde hineindrücken. Tomaten in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Eier aufschlagen und jeweils in eine Mulde geben. Mit Speckscheiben belegen und weitergaren. "Ochsenherzen" mit dem Sud auf kleinen Platten anrichten. Mit Majoran garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved