Gefüllte Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Wildreismischung  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   rote Chilischote  
  • 1 Dose(n) (185 g/ Abtr.gew. 150 g)  Thunfisch in Öl  
  • 1 Packung (150 g)  Country-Käse mit 15 % Gouda  
  • 4   große gelbe Parikaschoten (à ca. 300 g) 
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis in 300 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chili waschen, längs einschneiden, entkernen und ebenfalls in Ringe schneiden.
2.
Thunfisch abtropfen lassen. Lauchzwiebeln und Chiliringe ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben und mitgaren. Thunfisch und Käse unterheben. Paprika waschen, jeweils einen Deckel abschneiden und Schoten putzen.
3.
Reismischung in die Paprikaschoten füllen, Deckel daraufsetzen und in einem breiten Topf im heißen Fett anschmoren. Brühe angießen und zugedeckt 20-25 Minuten garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved