Gefüllte Paprikaschoten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1   große Möhre  
  • 2   grüne Paprikaschoten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   Doppelrahm-Frischkäse  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 4 EL   geraspelter Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 4   Tomaten  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Möhre schälen, waschen und fein würfeln. Paprika der Länge nach halbieren, putzen und waschen. Zwiebel schälen und würfeln.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Möhre und Erbsen zufügen, mit 50 ml Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten garen. Frischkäse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
3.
Reis abtropfen lassen und daruntermischen. Die Paprikahälften mit der Reismischung füllen und mit 2 Esslöffel Parmesan bestreuen. Paprikahälften in eine ofenfeste Form setzen. Tomaten putzen, waschen und würfeln.
4.
Um die Paprika verteilen. Die restliche Brühe angießen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf einen Rest zum Garnieren, in Streifen schneiden. In die Brühe streuen. Mit Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten garen.
5.
Mit restlichem Parmesan bestreuen und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved