Gefüllte Paprikaschoten in Rahmsoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Öl  
  • 300 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Weinsauerkraut  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 4   rote Paprikaschoten  
  • 2 EL   Crème fraîche  
  • 300 ml   Milch  
  • 3-4 EL   heller Soßenbinder  
  •     Backpapier  
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin scharf krümelig anbraten. Sauerkraut zugeben, unterheben, leicht mit anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
2.
Petersilie zum Hack geben und die Pfanne beiseite stellen. Stielansatz der Paprika ca. 1 1/2 cm dick als Deckel abschneiden. Paprika putzen und waschen. Paprika mit Hackmischung füllen. Gefüllte Paprikaschoten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, Bratsatz beiseite stellen.
3.
Deckel auf die Paprika legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten garen, evtl. die letzten Minuten mit Alufolie abdecken. Inzwischen Bratsatz mit Crème fraîche und Milch verrühren.
4.
Soße aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Mit Soßenbinder binden. Paprika aus dem Ofen nehmen, auf einer Platte anrichten und etwas Soße angießen. Mit Petersilie garnieren. Übrige Soße extra reichen.
5.
Dazu schmeckt Kartoffelpüree.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved