Gefüllte Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Dose(n) (236 ml; Abtr. Gew.: 140 g)  Ananas  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 125 ml   chinesische Chili-Würzsoße, süß-pikant  
  • 250 g   Mehl  
  • 3/8 l   Milch  
  • 3   Eier  
  •     Salz  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Weiße Lauchzwiebelringe und Knoblauch darin andünsten. Hack zufügen und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Lauchzwiebelgrün und Ananas zufügen, Soße angießen und mit erwärmen. Nochmals abschmecken. Für die Pfannkuchen Mehl, Milch, Eier und Salz verquirlen. Fett erhitzen, nacheinander vier Pfannkuchen darin goldbraun ausbacken. Pfannkuchen mit der Hackmasse füllen und auf einer Platte anrichten. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Über die Pfannkuchen streuen
2.
Geschirr: Walküre
3.
Glas: Krömer Zolnir
4.
Tuch: ASA
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved