Gefüllte Pfannkuchen mit Entenbrust

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1/4 l   Milch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Mehl  
  •     Salz  
  • ca. 1 EL   Öl  
  • 2   Entenbrüste (à ca. 400 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2 (à 200 g; Lauch)  Stangen Porree  
  • 250 g   Champignons  
  • 100 ml   Cream Sherry  
  • 1/2 (125 ml)  Flasche China Sauce  
  • 1/4 l   Tomaten-Gemüsesaft  
  •     Sambal Oelek  
  •     Petersilie, kleine Tomatenscheiben und Lauchzwiebelspitzen zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Pfannkuchen Milch, Eier, Mehl und etwas Salz verschlagen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Entenbrust waschen und trocken tupfen. In einer heißen Pfanne von jeder Seite goldbraun braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende Braten. Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Entenbrust in Alufolie einschlagen und 5 Minuten ruhen lassen.
3.
Entstandenes Fett abschöpfen. Vorbereitetes Gemüse im Bratfond ca. 8 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Sherry, China Sauce und Tomatensaft ablöschen, kurz aufkochen lassen. Inzwischen aus dem Teig in einer dünn mit Öl bestrichenen Pfanne (ca. 20 cm Ø) nacheinander ca. 8 dünne Pfannkuchen backen.
4.
Im leicht erwärmten Ofen warm halten. Entenbrust in feine Scheiben schneiden, unter das Gemüse heben. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek abschmecken. Entenbrustragout auf die Pfannkuchen verteilen, aufrollen und anrichten.
5.
Mit Petersilie, kleinen Tomatenscheiben und Spitzen von Lauchzwiebeln garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved