Gefüllte Putenbrust

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Putenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Blattspinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Ricotta-Käse 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Putenbrust 
  •     grob gemahlener, bunter Pfeffer 
  •     Öl 
  • 400 Bandnudeln 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 EL  heller Soßenbinder 
  •     frische Kräuter 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Spinat verlesen und gründlich waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Spinat, Zwiebel und Knoblauch in 2 Esslöffel heißem Öl kurz andünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Gedünsteten Spinat gut abtropfen lassen. Ricotta zerbröseln und mit dem Spinat mischen. Putenbrust waschen und trocken tupfen. Eine Tasche hineinschneiden und mit dem Spinat füllen.
3.
Mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn zubinden. Putenbrust mit Salz und grobem Pfeffer einreiben. Auf die geölte Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen.
4.
In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Zucchini und Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Gemüse im restlichen Öl ca. 3 Minuten dünsten.
5.
Nudeln zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrust von der Fettpfanne nehmen. Bratenfond mit 1/4 Liter Wasser ablöschen und durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne zufügen und Soßenbinder unter Rühren einstreuen.
6.
Nochmals aufkochen und Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbrust auf dem Nudel-Gemüse anrichten. Etwas Soße darübergießen und restliche Soße extra reichen. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved