Gefüllte Putenkeule auf Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Putenkeule auf Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Putenoberkeulen (ca. 1,8 kg, am besten vom Fleischer auslösen lassen) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/2-1 Töpfchen  frischer oder 2 TL getrockneter Thymian 
  • 300 Schafs- oder Fetakäse 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2 Packungen (à 450 g)  TK-"Junge Brechbohnen" 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  große weiße Bohnen 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  •     Kräuter 
  •     Holzspieße, Küchengarn 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Keulen waschen, trockentupfen und evtl. den Knochen auslösen. Knoblauch schälen, hacken. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Käse fein würfeln. Mit Thymian und Knoblauch mischen. Keulen damit füllen und aufrollen. Zustecken und zusammenbinden. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden
2.
Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln mit anbraten. Tomatenmark zufügen, kurz mit anschwitzen. Knapp 3/4 l Wasser angießen, aufkochen. Zugedeckt im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 45 Minuten schmoren
3.
Brechbohnen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Weiße Bohnen abspülen. Alle Bohnen abtropfen lassen. Tomaten waschen und mit den Bohnen in den Bräter geben, würzen. Etwa 1/4 l heißes Wasser angießen. Alles offen weitere ca. 30 Minuten garen. Anrichten und mit Kräutern garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved