Gefüllte Putenschnitzel zu Zitronenmöhren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   dünne Bio-Putenschnitzel (à ca. 150 g)  
  •     Pfeffer  
  • 4 TL   Pesto (a.d. Glas) 
  • 8 Scheiben   Coppa Schinken (à ca. 4 g) 
  • 800 g   junge Bundmöhren  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 6 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Butter  
  •     Frischhaltefolie  
  • 8   Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schnitzel waschen und trocken tupfen. Zwischen 2 Lagen Folie legen und flach klopfen. Jedes Schnitzel quer halbieren. Mit Pfeffer würzen, mit Pesto bestreichen und mit je einer Scheibe Coppa Schinken belegen.
2.
Überklappen und mit Holzspießchen zusammenstecken. Möhren putzen, dabei etwas Grün stehen lassen, schälen und waschen. In kochendes Salzwasser mit 1 Prise Zucker geben. Aufkochen und zugedeckt 10–12 Minuten garen.
3.
Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzel von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Warm stellen. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben oder als Julienne abziehen. Zitrone halbieren, Saft auspressen.
4.
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Möhren abgießen, im Topf lassen. Butter, Zitronensaft, -schale und Basilikum zufügen und schwenken. Gemüse und Schnitzel anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved