Gefüllte Salbei-Putenschnitzel mit Makkaroni

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Makkaroni  
  •     Salz  
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 1   Stiel Salbei  
  • 100 g   getrocknete Tomaten  
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Orange  
  •     Orangenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Inzwischen Schnitzel waschen, trocken tupfen, etwas flacher klopfen. Salbei waschen, Blätter abzupfen. Schnitzel mit Salbei und getrockneten Tomaten belegen und umschlagen.
2.
Mit kleinen Spießen feststecken. In 2 Esslöffel heißem Olivenöl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Orange waschen. Schale abreiben, Saft auspressen.
3.
Übrigen Salbei in feine Streifen schneiden. Schnitzel herausnehmen. Übriges Olivenöl im Bratfett erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Salbeistreifen, Orangenschale und -saft zufügen. Mit Pfeffer würzen und die Makkaroni darin schwenken.
4.
Mit Orangenspalt garniert portionsweise anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 96 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved